Über mich

Wenn wir etwas über einen Menschen wissen wollen, fragen wir „Was ist seine Geschichte? - seine wirkliche, innerste Geschichte?“ - denn jeder von uns ist  eine Biographie, eine Geschichte. Jeder von uns ist eine einzigartige Erzählung, die fortlaufend zusammengesetzt wird, unbewusst durch, mit und in uns - durch unsere Wahrnehmungen, unsere Gefühle, Gedanken, Handlungen; und, nicht zuletzt, unsere Rede, unsere gesprochenen Erzählungen. Biologisch gesehen, unterscheiden wir uns nicht so sehr voneinander; historisch gesehen, als Erzählung, ist jeder von uns einzigartig. Oliver Sacks

Die Menschen in ihrer Einzigartigkeit wahrzunehmen und von ihnen zu lernen und sich inspirieren zu lassen, war von je her mein großes Interesse und ermöglichte mir zu wachsen und zu reifen. Dafür danke ich meinen WegbegleiterInnen und KlientInnen.

Ich bin verheiratet und habe drei erwachsene Kinder. Natur, Garten, Malerei, bildende Kunst und Literatur sind für mich unerschöpfliche Kraftquellen und Impulsgeber.

Werdegang

  • Diplom in Gesundheits- und Krankenpflege
  • Lehrgang für lehrendes Krankenpflegepersonal
  • Psychotherapeutisches Propädeutikum Donau Universität Krems
  • Fachspezifikum: Systemische Familientherapie LASF Wien
  • Studium der Psychotherapiewissenschaft SFU Wien

Berufliche Stationen

  • Lehrende Tätigkeit Krankenpflegeschule Steyr
  • Kinder- und Jugend-Psychosomatik Wilhelminenspital Wien
  • Psychosoziale Beratung Pro Mente OÖ Steyr/Weyer
  • Förderung von Laienarbeit im psychosozialen Arbeitsfeld
  • Konsiliar-Psychotherapeutin Rehazentrum Weyer
  • Temporäre Mitarbeit Studio Paul Parin Wien
  • Freiberufliche Tätigkeit in eigener Praxis

Mitglied

  • ÖBVP Österreichischer Berufsverband für Psychotherapie
  • OÖLP Oberösterreichischer Landesverband für Psychotherapie
  • OÖGP Oberösterreichische Gesellschaft für Psychotherapie